Das Keyword ist tot!

Die These macht die Runde, dass die semantische Suche zum Tod des Keywords führt. Werden die bisherigen SEO Anstrengungen hinfällig und bricht der Suchmaschinen-Trafic ein?

Die Wandlung der Suchmaschinen in semantische Suchmaschinen ist unumstösslich. Sie wollen die Bedeutung und den Sinn einer Suchanfrage verstehen, um sinnvolle, relevante Ergebnisse zu liefern, die nicht zwingend Begriffe (Keywords) der Suchabfrage enthalten.

Welche Konsequenzen hat die Ausrichtung der Suchmaschinen auf die Suchmaschinenoptimierung? Keine Angst, die bewährten, bereits umgesetzten SEO Massnahmen greifen weiterhin, sie sind lediglich den Anforderungen des semantischen SEOs anzupassen: Das klassische Einzel-Keyword wie z.B. «Waschmaschine», das auf einer Page der Website abgehandelt wird, ist Vergangenheit. Um die Anforderungen der semantischen Suche zu erfüllen, muss der Website Betreiber die Bedürfnisse der Suchmaschinen-Nutzer verstehen und in einem Keyword-Set festhalten.

Die Grundlage des semantischen Keyword-Sets sind Begriffe welche die Suchmaschinen bereits kennen. Google publizierte diese im Suchfenster sowie im Keyword-Planer. Bei der Suche nach «Waschmaschine» unterbreitet Google semantische Keyword-Alternativen wie «Waschmaschinen Test» oder «Waschmaschinen Testsieger». Der Keyword-Planer erweitert das Set mit Begriffen wie «Kleine Waschmaschine», «Waschmaschine Trockner Kombi».

Bei der Evaluationen von semantischen Begriffen soll man sich nicht nur auf Google verlassen. Mit Erfahrung und Inspiration sind die Bedürfnisse der Käufer zu erkennen, die sein Suchverhalten beeinflussen. Beispielsweise: «Umweltfreundliche Waschmaschine», «Waschmaschine für Allergiker», «Toplader oder Forntlader», » «Stark verschmutzte Berufskleider waschen». Wenn diese thematisch verwandten Keywords in den Website-Content einfliessen, besteht die reelle Chance, potenzielle Kunden zu beginn ihres Evaluationsprozesses anzusprechen.

Für die finale Entscheidungsfindung nutzt der Kunde ganz andere Keyword-Kombinationen, die in das Set gehören: «Testsieger Waschmaschine für Allergiker», «Test umweltfreundliche Waschmaschinen», «Günstige kleine Waschmaschine kaufen», «Vorteil Toplader Waschmaschine», «Erfahrungsberichte Waschmaschine Trockner Kombi».

Aus dem Set der semantischen Keyword-Recherche lassen sich Themen für die Content-Entwicklung bilden, welche den Aspekten der Evaluations- und Entscheidungsphase entsprechen:

  • Was ist beim Kauf einer umweltfreundlichen Waschmaschine zu beachten?
  • Welche Waschmaschinen eignen sich für Single Haushalte?
  • Worin unterscheiden sich Frontlader- und Toplader-Waschmaschinen?
  • Sind Waschmaschinen mit einem eingebauten Thumbler (Trockner) störungsanfälliger?
  • Was müssen Hunde- & Katzenhalter bei Kauf einer Waschmaschine beachten?

Mit diesen Themen wird der Website-Content entwickelt, der sich auf die entsprechenden Keywords aus dem Set konzentriert. Der Content baut auf den Kundenbedürfnissen auf und erfüllt damit die Anforderungen der semantischen Suche.

Imre Sinka

dotpulse AG