Die richtige Partnerwahl

Die Landschaft des Online-Marketings ist in den vergangenen Jahren in ihrer Vielfalt und Komplexität beinahe explodiert. Neue Werbekanäle spriessen aus dem Boden und sind jeweils eine Wissenschaft für sich. Marketingtechnologische Neuheiten wie Realtime-Bidding und Marketing-Automation sind in aller Munde, aber alles andere als intuitiv. Obendrein sitzt der potenzielle Kunde jetzt nicht nur noch an seinem Computer zuhause, sondern ist mit seine Smartphone stets mobil erreichbar und hat zunehmend hohe Erwartungen an Unternehmen, deren Angebote und ihre Kommunikation. Klassische Werbung gibt es natürlich auch noch und soll am besten mit den Online-Aktivitäten verknüpft werden. Es ist folglich nur zu gut nachvollziehbar, dass Unternehmern genauso wie Marketingverantwortlichen bei knappen Kapazitäten hier schnell die Orientierung verloren geht.

Zum Glück ist einem schnell geholfen
Es gibt für alle Marketingkanäle viele hoch spezialisierte Partner wie Agenturen und Freelancer, die gerne und unverzüglich mit der Befeuerung eines Kanals beginnen, sobald der Vertrag unterschrieben ist. Sicherlich unterscheidet sich hier die Ausführungsqualität, da es sich eben bei jedem Kanal um ein komplexes Feld handelt, aber das soll hier gar nicht der Punkt sein. Worum es geht, ist die Frage danach, auf welcher Grundlage sich der Unternehmer oder Marketingverantwortliche für einen spezifischen Service entscheidet. Die Tatsache, dass der grösste Wettbewerber jetzt offensichtlich Display-Werbung schaltet und über seinen neuen Blog Content Marketing betreibt oder dass die eigene Website nicht für die gewünschten Begriffe bei Google auftaucht, führt innerhalb dieser unüberschaubaren Landschaft und unter Erfolgsdruck oft zu impulsiven Entscheidungen. Selbstverständlich können sich diese auch als goldrichtig herausstellen, tatsächlich handelt es sich hierbei aber eher um das sprichwörtliche Fischen im Trüben. Das Beauftragen spezialisierter Serviceanbieter mit operativen Tätigkeiten verspricht zwar schnelle Erfolge, welche sich aber im Laufe der Zeit nicht selten als nicht nachhaltig und ineffizient herausstellen.

Auf Dauer im Glück
Ein effizientes Online-Marketing kann nur Teil einer fundierten und umfassenden Online-Strategie sein. Diese beginnt bei den Unternehmenszielen und bei Klarheit über die Zielgruppen und deren Bedürfnisse und führt durch eine analytisch begründete Wahl von Kommunikationskanälen sowie eine exzellente Nutzererfahrung über alle Touchpoints hinweg zu glücklichen und zahlenden Kunden. Treten Sie einen Schritt zurück und beginnen Sie mit der Strategie. Auch hierfür gibt es erstklassige Partner.