Autor: Stefan Bruggmann

Frontend Conference Sponsoring

Die Frontend Conference ist die führende schweizer Konferenz für moderne Frontend- & UX-Technologien und bringt am 27. & 28. August weltweit bekannte Speakers nach Zürich. Für Entwickler, Designer und Web-Worker bietet die Frontend Conference eine einzigartige Plattform, um sich in den Bereichen Web-Technologie, Webdesign, UX/HCI auszutauschen und neue Inputs zu erhalten. Es freut mich, als dotpulse Mitarbeiter und besonders als… Read more →

TYPO3 Neos Code-Snippets Teil 3

Über das Schlüsselwort Code Snippets veröffentlichen wir Entwickler von dotpulse kleine Tipps und Tricks oder schlicht Gedankenstützen und Inputs für das effiziente Arbeiten oder Einsteigen in TYPO3 Neos. Auf Werte von Settings.yaml in TypoScript 2 zugreifen Jon Uhlmann: Kaum hat man das erste Projekt abgeschlossen, folgt das nächste. Viele Elemente werden immer wieder verwendet. Damit zum Beispiel einfach CSS Klassen… Read more →

Entwicklung von Websites im Ausland, vom Fluch zum Segen

Regelmässig flattern attraktive Angebote von ausländischen Anbietern für die Website-Produktion ins Haus. Bevor man sich auf ein solches Angebot einlässt, ist es gut zu wissen, ob es sich lohnt darauf einzugehen, was zu beachten ist und wo die Stolpersteine liegen. Die Angebote der ausländischen Anbieter sind diversifiziert: Einige erstellen anhand Photoshop-Dateien fertige HTML/CSS Templates, so dass man lediglich noch die… Read more →

Extbase/Fluid, Möglichkeiten mit benutzerdefinierter Administrationsoberfläche

Für taconova.com durften wir eine Webapplikation bauen die sämtliche Produkte mit all ihren Spezifikationen, Abhängigkeiten und Dokumentationen verwaltet und für die Website in verschiedenen Zugriffsarten bereitstellt. Mit Extbase/Fluid ist es in TYPO3 möglich Applikationen nach dem Domain-Driven Design zu entwickeln. Mit dem Extension Builder lässt sich direkt in TYPO3 das Model designen und die Codebasis für Frontend-Plugins und Backend-Module generieren.… Read more →

CSS3 – Media Queries freigegeben

Das W3C (World Wide Web Consortium) hat am 19. Juni die Empfehlung für Media Queries freigegeben! Somit kann nun endlich davon ausgegangen werden, dass Webseiten die mit Media Queries arbeiten wirklich zukunftsorientiert aufgebaut sind. Leider werden Media Queries z.B. im Internet Explorer erst ab Version 9.0 Unterstützt. Fehlende Funktionen können aber meist mit Javascript auch für ältere Browser zur Verfügung gestellt… Read more →

Tweroid – Ermittelt die optimale Zeit um zu Twittern

Wer Twitter nutzt kennt das: Einige Tweets schlagen ein wie eine Bombe, andere verpuffen fast wirkungslos. Ein wichtiger Faktor für den Erfolg von Twitter-Posts ist, dass man seine Follower erreicht, wenn sie gerade aktiv sind – dadurch ist die Wahrscheinlichkeit für eine Reaktion am höchsten. Mit Tweroid gibt es nun eine einfache Möglichkeit zu erfahren, wann die eigenen Follower am… Read more →

Warendorf: Kochen mit mehr als Wasser

Die Marke Warendorf Küchen ist ein Unternehmen der Arbonia Forster Gruppe AFG und strebt einen schnellen Aufbau ihres Bekanntheitsgrades in der Schweiz an. Mit der Gesamtkommunikation betraut, hat dotpulse in einem ersten Schritt den Webauftritt und eine Facebook-Seite für das Unternehmen lanciert sowie für grosses Medienecho mit einem Lancierungsevent gesorgt: die Vernissage des Kochbuchs Kochmasutra – mit Autoren von Erich… Read more →

dotpulse modernisiert das SAWI

Pünktlich auf den Beginn des neuen Herbstsemesters erscheint die Website des führenden Schweizer Ausbildungsinstituts für Marketing, Werbung und Kommunikation in neuem Kleid und mit einem moderierten Fachforum. Eine Schule, die Marketingfachleute und Kommunikationsprofis hervorbringen will, muss mit bestem Beispiel vorangehen. Das SAWI beauftragte deshalb dotpulse, die Spezialistin für Kommunikation im digitalen Raum, mit der Analyse und Neuausrichtung des Webauftrittes. Im… Read more →

Suchen in der Suchmaschine

Google blendet in den Suchresultaten ein Suchfeld ein. Ein Test oder New Feature. Wir werden sehen. Auf jeden Fall lohnt es sich, die Qualität der Suchresultate zu prüfen und nötigenfalls zu verbessern. Es würde mich kaum wundern, wenn die Zufriedenheit mit den internen Suchresultaten einen höheren Einfluss auf die Suchmaschinenpositionen bekommt. Read more →