AdWords: Was ist der Qualitätsfaktor?

AdWords: Was ist der Qualitätsfaktor?

Der Qualitätsfaktor eines Keywords in Google AdWords ist eine Schätzung dafür, wie relevant Anzeigen, Keywords und Zielseite für den Nutzer sind, der eine bestimmte Anzeige sieht. Der Qualitätsfaktor bietet Werbetreibenden, Kunden und Google den Vorteil, dass es für die Suchanfrage des Nutzers relevante Anzeigen bevorzugt und spezialisierte Zielseiten belohnt. Diversifizierte und kompetent optimierte AdWords-Kampagnen erhalten so mehr Klicks, erscheinen an besserer Position und erzielen damit auch den grössten Erfolg. Aus diesem Grund ist es wichtig, das Element Qualitätsfaktor zu verstehen und entsprechend in AdWords-Tätigkeiten gebührend zu berücksichtigen.

Ein Beispiel:

Sie sind Betreiber einer Seite, die sich auf den Verkauf von Socken spezialisiert hat. Teil Ihrer AdWords-Kampagne ist eine Anzeigengruppe für gestreifte Socken.Google Suche nach gestreiften Socken. Anzeige gestreifte Socken erscheint. Nach Klick auf die Anzeige wird man auf die Zielseite gestreifte Socken weitergeleitet. Karl sucht nach gestreiften Socken.

Karl sucht nun bei Google nach „gestreifte socken“ und erhält neben den organischen Suchresultaten auch einige Anzeigen.

Dank der Spezialisierung Ihrer Seite und der Optimierung der Kampagne steht diese ganz oben an erster Stelle und spricht den Kunden per Call-to-Action direkt an:

Karl gefällt das Versprechen der Anzeige und mit einem Klick gelangt er direkt auf den für gestreifte Socken verantwortlichen Abschnitt Ihrer Seite. Nach kurzer Suche entscheidet er sich für ein Paar Socken und bestellt diese über Ihren Online-Shop.

Solche Beispiele exzellenter Nutzerführung und –erfahrung werden entsprechend mit einem hohen Qualitätsfaktor ausgezeichnet. Für eine Verbesserung des Qualitätsfaktors muss also unter anderem auf all diesen Ebenen Optimierungsarbeit betrieben werden.

 

Qualitätsfaktor in Google Adwords

Nutzer von Google AdWords haben Zugriff auf den Qualitätsfaktor einzelner Keywords in Form einer Skala von 1 bis 10, neue Keywords starten mit dem Faktor 7 und werden über Zeit anhand von Klickrate, Anzeigenrelevanz, Zielseitenerfahrung und Gesamtperformance Ihres Kontos mehrmals täglich neu eingestuft.

Informationen zum AdWords Qualitätsfaktor weleche im AdWords-Konto erscheinen
Informationen zum Qualitätsfaktor, wie sie seit dem 25.04.2012 im AdWords-Konto verfügbar sind.

 Wie wirkt sich dieser Qualitätsfaktor nun konkret auf Ihre Anzeigen aus? [h2]

    • Teilnahme an Anzeigenauktionen:
      Keywords mit höherem Qualitätsfaktor nehmen wahrscheinlicher an Anzeigenauktionen teil und kosten bei tatsächlicher Schaltung weniger.
    • Allgemein niedrigerer CPC:
      Je höher der Qualitätsfaktor desto niedriger die Kosten je Klick
    • Gebotsschätzung für die erste Seite & Top-of-Page:
      Je höher der Qualitätsfaktor desto niedriger die Minimalgebote, die für eine Platzierung auf der ersten Seite vorausgesetzt werden, respektive für eine Platzierung oben auf der Seite.
      Ein Keyword mit Qualitätsfaktor 10 kostet beispielsweise 0.02.- für eine Schaltung, während ein anderes mit Faktor 2 mindestens 0.20.- für die Schaltung auf der ersten Seite verlangt.
    • Bessere Anzeigenposition:
      Mit höherem Qualitätsfaktor erhöht sich automatisch die Chance, dass Ihre Anzeige allgemein besser platziert wird. Allgemein gilt: Nur Anzeigen mit Keyword-Rank von 7-10 schaffen es in die Top 3.

Was beeinflusst den Qualitätsfaktor?

Die Bedeutung des Qualitätsfaktors zeigt sich, wenn wir uns einige der relevanzen Beurteilungskriterien ansehen. So wird klar, dass dieser Faktor eine Vielzahl an Elementen wiederspiegelt, und dass eine auf den Qualitätsfaktor ausgerichtete Optimierung der AdWordskampagne alle Bereiche der Nutzerführung, Seitenoptimierung und Keywordpflege voraussetzt:

  • Die bisherige Klickrate (CTR) Ihres Keywords: Wie oft dieses Keyword zu Klicks auf Ihren Anzeigen geführt hat.
  • Die bisherige Klickrate Ihrer angezeigten URL: Wie oft Sie über Ihre angezeigte URL Klicks erhalten haben.
  • Kontoprotokoll: Die Gesamtklickrate aller Anzeigen und Keywords in Ihrem Konto
  • Qualität der Zielseite: Wie relevant, transparent und navigationsfreundlich Ihre Seite ist.
  • Keyword-/Anzeigenrelevanz: Wie relevant das Keyword für Ihre Anzeigen ist.
  • Keyword-/Suchrelevanz: Wie relevant das Keyword für die Suchanfrage eines Nutzers ist.
  • Geografische Leistung: Wie erfolgreich Ihr Konto in den Zielregionen ist.
  • Ihre Anzeigenleistung auf einer Website: Wie gut die Leistung Ihrer Anzeige auf dieser und ähnlichen Websites ist (bei Ausrichtung auf das Display-Netzwerk).

Wenn dieser Artikel Ihr Interesse geweckt hat, finden Sie weitere Informationen auf http://support.google.com/adwords/bin/answer.py?hl=de&answer=2454010&from=10215&rd=1