Mit Google Analytics Facebook und andere Kampagnen messen

Mit Google Analytics Facebook und andere Kampagnen messen

Wenn Sie auch schon Mal darüber nachgedacht haben eine Facebook Kampagne zu starten, dies aber aus Unsicherheit über die Qualität der Besucher über eine solche Kampagne dann doch verworfen haben, habe ich genau das richtige Tool für Sie. Mit dem gratis Web Analytics Tool und dem Tool zur URL-Erstellung von Google ist es nämlich ganz einfach möglich, die Qualität einer solchen Kampagne zu messen.

Wenn Sie Ihre URL korrekt modifiziert haben, können Sie danach klar beurteilen was Ihnen diese Kampagne gebracht hat.

Sie sehen dann:

– wie viele Seiten die Besucher angeschaut haben
– wie lange Sie sich auf der Webseite aufgehalten haben
– wie viele Besucher direkt nach Betrachtung einer Seite die Webseite wieder verlassen haben

Wenn Sie Ziele eingerichtet haben sehen Sie z.B. auch noch PDF-Downloads, versendete Formulare, Online-Einkäufe usw.

Was brauchen Sie dazu?

1. Google Analytics
2. Tool zur URL-Erstellung

Als erstes müssten Sie natürlich Google Analytics auf der Website integriert haben. Danach gehen Sie auf die Seite mit dem Tool zur URL-Erstellung. Dort können Sie dann Ihre Ziel-URL, also die URL auf welcher der Besucher nach dem Klick auf die Facebook Anzeige landen soll, angeben. Danach geben Sie noch folgende Daten an: Kampagne Quelle, Kampagnenmedium und den Kampagnennamen. Diese Felder dienen zur späteren Unterscheidung von Kampagnen und können alle einzeln in Google Analytics analysiert werden.

Jetzt müssen Sie nur noch auf „URL erstellen“ klicken und diese als Ziel-URL in Ihrer Kampagne einfügen. Voilà, fertig ist ihre URL mit welcher Sie die Facebook Kampagnen-Qualität messen können.

Das tolle an diesem Tool für Google Analytics ist, dass man dies auch für jeglichen anderen externen Kampagnen nutzen kann, so z.B. für Banner Kampagnen oder für einen Newsletter der auf die Website verlinkt.

Informationen zu unseren Dienstleistungen im Web-Analytics Bereich finden Sie hier.